THW anfordern

Hilfe vom THW für Privatleute

Das THW kann primär nicht von Privatleuten angefordert werden.

Für Hilfe für normale Bürger ist in erster Linie je nach Lage die Feuerwehr, der Rettungsdienst oder die Polizei zuständig. Bei einer entsprechenden Lage kann der zuständige Einsatzleiter das THW anfordern.

 

Unterstützung für Feuerwehr / Polizei / Rettungsdienste

Einsatzleiter der Feuerwehr, der Polizei oder des Rettungsdienstes können das THW Krumbach über die Integrierte Leitstelle (ILS) Donau-Iller anfordern.

Im Regelfall wird zuerst ein Fachberater des THW zur Einsatzstelle gesendet. Er kann die Einsatzoptionen des THW am Besten einschätzen und der Einsatzleitung vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen. Er wird bei einem Einsatz für den Technischen Zug weiterhin vor Ort bleiben und die Einsatzleitung beraten.

Bei größeren Ereignissen kann es vorkommen, dass das THW mit voller Mannschaftsstärke bereits bei der Erstalarmierung gerufen wird.

Unsere Fachberater im THW Krumbach finden Sie hier.

 

Kosten eines THW Einsatzes

THW-Einsätze werden immer nach der “THW Abrechnungsverordnung” abgerechnet. Hier sind Kostensätze z.B. für Helfer, LKWs und Ausstattung festgelegt. Ein THW-Einsatz ist hingegen den Vermutungen nicht teuer, wie die Abrechnungsverordnung funktioniert sehen Sie in diesem Video:

THW-Abrechnungsverordnung

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter: redaktion(at)thw-krumbach.de