Sonderausstattung

Sandsackabfüllanlage

Die vom Landkreis Günzburg beschaffte Sandsackabüllanlage “Saquick Titan 2000” wurde beim THW Krumbach stationiert. Hier stehen Transport- und Lagermöglichkeiten für die Maschine sowie für die Vorhaltung von leeren und befüllten Sandsäcken zur Verfügung. Die technisch versierten Helfer bringen die Sandsackabfüllmaschine im Einsatzfall in einen der vordefinierten Abfüllplätze, richten Maschine und Zubehör ein und starten dann zusammen mit umliegenden, nicht direkt vom Hochwasser betroffenen Feuerwehren einen Schichtdienst. Pro Stunde können bei voller Auslastung von Personal und Gerät bis zu 2000 Sandsäcke befüllt und verladen werden.

 

Mobile Tankanlage

Die mobile Tankanlage mit einer ständigen Verfügbarkeit von 450 Liter Diesel hat sich bereits mehrfach bewährt. Sei es im Hochwassereinsatz zur Betankung von Pumpen oder bei größeren Bränden zur Betankung von fest eingebunden Lösch- oder anderen Einsatzfahrzeugen. Zusätzlich zur Tankanlage wird eine größere Menge gefüllter Benzinkanister vorgehalten.