BOS-Digitalfunk

Seit Oktober 2014 ist die Projektgruppe Digitalfunk mit der Einführung des Digitalfunks beauftragt.

Der Digitalfunk wird bei allen nicht polizeilichen (nPol) Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im ILS-Bereich Donau-Iller eingeführt. Die Projektgruppe wurde durch den Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) beauftragt.

Zweckverbandsmitglieder sind die Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu sowie die kreisfreie Stadt Memmingen.

Die Projektgruppe betreibt seit März 2015 eine Homepage http://digifunk-donau-iller.de/, um die interessierte Öffentlichkeit über den Stand der Entwicklung dieses Projekts zu informieren.